Design in Architektur

SANIERUNG WOHNHAUS JT

Roßdorf 2020

Das freistehende Einfamilienhaus mit Hanglage aus dem Jahre 1965 wurde im Zuge der Kernsanierung zu einem KfW 70 Energieeffienzhaus umgebaut.

 

Die Bestandskubatur des Hauses wurde bei der Sanierung zwar beibehalten, durch die Errichtung unterschiedlicher Anbaubereiche und die Erstellung eines freien, offenen Grundrisses mit großflächigen Verglasungen ist jedoch ein direkter Außenbezug zur angrenzenden Feld- und Waldlandschaft entstanden.

 

Für die energetische Sanierung ist ein ganzheitliches Konzept zur Ertüchtigung der Gebäudehülle entwickelt worden. Die Bestandswände aus Mauerwerk sind mit einem WDVS aus Holzwerkstoffen gedämmt, dessen Holzkonstruktion ebenfalls zur Errichtung der Anbaubereiche weitergeführt wurde.

 

Haus JT 0297 3000px

Fotos
Gregor Schuster

Um die Gebäudehülle entsprechend abzuschließen wurden auch die Geschossdecken und das Flachdach gedämmt, sowie hochwertige Holz-Haustüren und Holz-Alu-Fenster mit 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung verbaut.

 

Als weitere Maßnahmen im Zuge der energetischen Sanierung wurden im Inneren eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und eine zentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung verbaut. Die Installation einer Photovoltaikanlage ist Planung.

 

Bei der Innenraumgestaltung und bei den Einbauten wurde ebenfalls auf natürliche Materialien und ein harmonisches Farbkonzept zurückgegriffen. Zementfliesen im Eingangsbereich in Kombination mit geöltem Eiche-Parkett in Fischgrätverlegung, sowie ein Industrieparkett im Untergeschoss vermitteln ein hochwertiges Gesamtbild. Auch bei den 3 Bädern, der neuen Verbindungstreppe, sowie allen Einbaumöbeln wurde individeulle Lösungen entwickelt und mit hochwertigen Materialien ausgeführt.

 

Der Zugang von der Strassenseite liegt im Obergeschoss des Gebäudes. Über den Garderobenbereich erreicht man die großzügige Wohnküche mit neuem Vorratsraum. Alle Bäder des Gebäudes sind barrierefrei geplant und ausgeführt.

Über eine innenliegende Treppe erreicht man die Kinderzimmer, das Schlafzimmer, sowie weitere Nebenräume im Untergeschoss. Über einen zusätzlichen Aus-/Eingang kommt man von hier aus auf die Terrassen der unteren Gartenebenen.

Jahr 2020
Kunde Privatbauherr
Ort Rossdorf